Workshop: Armut ist kein „falsches Mindset“! – Gemeinsam statt gegeneinander für eine gerechte Arbeitswelt

Datum & Uhrzeit

29.05. 2024 17:00

Ort

GJEW, Am Pichelssee 45, 13595 Berlin

Ihr kennt sicherlich die Vorurteile gegenüber Menschen, die wenig Geld haben oder Sozialleistungen beziehen. Sie seien „Sozialschmarotzer“ oder haben neuerdings ein „falsches Mindset“, leben von der „Schenkmentalität“ , wie unser Finanzminister es ausdrückt. Viele sind sich einig, wer wenig Geld hat ist selbst schuld und verdient es nicht anders. Wir wollen uns anschauen, warum dieses Vorurteil so stark verfängt, obwohl da wenig dran ist.

Bei unserem Workshop im März diskutieren wir die wichtigen Fragen. Wie kommen Menschen in die Armut und was hält sie und ihre Kinder darin fest? Warum wird Armut als charakterliche Schwäche gesehen, und welche Folgen hat das für Menschen in Armut? Welche gemeinsamen politische Ziele haben Fachkräfte, ungelernte Arbeiter*innen und Sozialleistungsbeziehende? Wie muss eine gerechte Arbeitswelt aussehen, die Armut verhindert? Was können wir tun, um diese zu erreichen?

Wir werden sehen, wie weit wir bei unserem kleinen Workshop mit diesen Fragen kommen. Auf jeden Fall werden wir mit vielen tollen Ideen unser Bildungshaus verlassen.

Für das Abendessen werden wir sorgen. Bitte meldet euch bis zum 20. Mai 2024 verbindlich an und teilt uns mit, ob ihr bestimmte Wünsche für das Abendessen habt.

 

 

 

 

Jetzt teilnehmen

    Bei Fragen sind wir gern für Euch da!
    GJEW Bildungszentrum am Pichelssee
    Am Pichelssee 45 | 13595 Berlin
    Tel. 0 30. 36 20 19 0 | hap@igbau.de